Lebensmitteltransport per Segelfrachter – Interfracht ist Teil einer Verladung der besonderen Art

Auf dem Logistikmarkt ist es mittlerweile üblich, dass Lebensmittel ebenfalls wie andere Waren in Containern oder direkt per Luftfracht abgefertigt werden. Hier werden Laufzeiten immer wieder optimiert und auch der Platz auf den Schiffen wird immer größer. Die Kehrseite dieser Art von Transporten ist allerdings, dass die Umwelt durch hohe Emissionen belastet wird.

Genau hier besteht der Ansatz zum Umdenken. Bioware kann auch transportiert werden ohne die Umwelt zu belasten. Und somit kam die Geschichte ins Rollen. Mit vielen Überlegungen und Planungen im Vorfeld, ist es uns nun möglich Kaffee und Kakao in traditionellen Säcken auf einem Segelfrachter zu verladen. Ein solcher Transport dauert mit Sicherheit länger als ein konventioneller Transport – ist aber definitiv schonender für die Umwelt und etwas ganz Besonderes. Auch die Abwicklung ist umfangreicher bzw. bedarf einer Spedition mit dem nötigen Know-How. Wir sind sehr stolz, diesen besonderen Service durch die Abfertigung von A-Z anbieten zu können.

Das Schiff Avontuur wurde speziell für diesen Zweck gebaut und segelte nun von Honduras über Mexico direkt nach Hamburg. Die Ankunft im Hamburger Hafen fand pünktlich zum Hafengeburtstag statt. Im Anschluss an das Hafenfest legte die Avontuur beim Museumshafen an. Nur hier ist es noch möglich Ware in Säcken auf ganz traditionelle Art und Weise zu löschen. Keine Technik, keine Kräne für Container – hier ist noch  Kraft in den Armen gefragt.

Und genau diese wurde im Vorfeld angefordert. Es wurde ein Aufruf gestartet, der fleißige Helfer auffordert, beim Löschen der Ware zu helfen und die Säcke dann auf speziellen Transporträdern zum biozertifizierten Lager zu fahren. Rund 150 Menschen haben mit angepackt und diesen Transport zu einem besonderen Erlebnis gemacht. Es war schön zu sehen wie das Wissen aus älteren Tagen mit jungen, hilfsbereiten Menschen zusammenkommt und die perfekte Synergie bildet.

Ein solcher Transport lebt von dem Miteinander – vom Helfen und Rundumservice. Genau diesen wollen wir Ihnen mit diesem lebhaften Beispiel gern näherbringen und  auch für zukünftige Projekte ans Herz legen.